Dagmar ist 31 Jahre alt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und wohnt seit ihrer Geburt in Eidelstedt. Tief verwurzelt im Stadtteil ist ihr die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger ein besonderes Anliegen. Das verfolgt sie seit vielen Jahren im Rahmen ihres kommunalpolitischen Engagements.

In ihrer Freizeit genießt sie die Blumen in ihrem Garten bei einem guten Buch oder mag es laut auf zahlreichen Konzerten.