Mein Name ist Paulina Rügge, ich bin 24 Jahre alt und studiere die Fächer Deutsch und Politik auf Lehramt.

In unseren Stadtteilen laufe ich am liebsten mit meiner kleinen Hündin Rasti an die Alster, sitze mit meinen Freunden auf dem Uni-Campus oder treffe meine Mutter und Schwestern zum Essen und Café trinken am Grindelhof. So oft wie möglich versuche ich aber auch zum Karate zu kommen; in der Karate Academy trainiere ich mittlerweile schon seit 14 Jahren. Schaff ich das zeitlich mal seltener bin ich zumindest meistens auf meinem Rad unterwegs.

Unsere Stadtteile zeichnen sich vor allem durch ihre Vielfalt aus. Deswegen ist es mir wichtig, das gute Miteinander zu stärken und für alle AnwohnerInnen und auch die zahlreichen Studierenden das Leben hier gut möglich zu machen. Hierfür brauchen wir bezahlbare Wohnungen, einen Ausbau des ÖPNVs und auch einen besser geregelten Verkehr für alle Beteiligten. Besonders am Herzen liegt mir bei allen Themen den Schutz der Umwelt und das nachhaltige Handeln zu berücksichtigen.