Mit Niels Annen weiter erfolgreich für Eimsbüttel in Berlin – SPD wählt in Online-Konferenz ihren Kandidaten für die Bundestagswahl 2021

Die SPD-Eimsbüttel hat den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Niels Annen erneut zu ihrem Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 20 gewählt. 96,4 Prozent der 85 Delegierten stimmten am 26. Februar bei der ersten digitalen Nominierungskonferenz Hamburgs für Niels Annen und setzten somit ein deutliches Zeichen der Geschlossenheit innerhalb der SPD-Eimsbüttel. 

„Für die große Unterstützung und das Vertrauen meiner Partei in diesen schwierigen Zeiten bin ich sehr dankbar“, sagte Niels Annen. „Gemeinsam werden wir uns im kommenden Wahlkampf für eine starke SPD in Eimsbüttel einsetzen. Mit dieser Unterstützung werde ich das Direktmandat erneut gewinnen. Ich möchte mich im Deutschen Bundestag mit ganzer Kraft für die Überwindung der Pandemie und ihrer Folgen einsetzen.“ 

Auch der SPD-Kreisvorsitzende Milan Pein zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis, das aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen im Rahmen einer Videokonferenz ermittelt wurde: „Ich freue mich, erneut mit Niels Annen in den Wahlkampf zu ziehen. Die Wahl ist eine Anerkennung seiner Arbeit im Bundestag, als Staatsminister im Auswärtigen Amt und hier vor Ort im Bezirk. Die SPD-Eimsbüttel hat heute gezeigt, dass sie auch unter Pandemie-Bedingungen handlungsfähig ist.“ Die SPD hat als erste Partei Hamburgs die aktuellen Änderungen im Bundeswahlgesetz genutzt und die Nominierung ihres Kandidaten zur Bundestagswahl als Online-Konferenz durchgeführt. Im Nachgang muss die Abstimmung der Delegierten noch durch eine Briefwahl formal bestätigt werden. 

In seiner Bewerbungsrede wies Annen darauf hin, dass das Corona-Virus nicht nur eine gesundheitliche Krise sei, sondern sich auf alle Lebensbereiche auswirke: „Wir müssen es schaffen, die Pandemie hinter uns zu lassen und ihre negativen Auswirkungen abzufedern. Nur wenn das gelingt, können wir uns erfolgreich den großen Herausforderungen wie dem Klimawandel und

den zahlreichen internationalen Konflikten stellen. “ Annen nannte als politisches Ziel zudem die Förderung der europäischen Digitalwirtschaft und

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (25)

der Wasserstofftechnologie, die aus seiner Sicht für Hamburg zentrale Zukunftsthemen darstellen. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Schließen