SPD-Kreisvorsitzender Milan Pein mit eindrucksvollem Ergebnis im Amt bestätigt

12719247_737608326341041_3597370908833974015_oDie Kreisdelegiertenversammlung der a {text-decoration:none; outline:none} SPD Eimsbüttel hat am vergangenen Samstag, seinen Kreisvorstand neu gewählt. Die 95 Delegierten aus den acht Distrikten sprachen sich mit großer Mehrheit für Milan Pein als alten und neuen Kreisvorsitzenden aus. Auf Milan Pein entfielen 85 Stimmen.

„Über dieses Ergebnis freue ich mich sehr.“, sagt Milan Pein nach der a img {border:none} Wahl. „Es gibt eine große Mehrheit für meinen Kurs, den ich nun mit dem neuen Kreisvorstand weiter fortführen werde. Die SPD Eimsbüttel wird weiter sachlich und geschlossen arbeiten, dieses Signal geht von diesem Kreisparteitag aus. Die Politik von Senat und Humspm.com Bürgerschaft werden wir konstruktiv – wenn nötig auch kritisch – begleiten und uns inhaltlich weiter einbringen.“

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Sabine Steppat und als Kassierer Christoph Reuß ebenfalls im Amt bestätigt. Besonders erfreulich ist die * html .clearfix{zoom:1} Quotierung. Dem Kreisvorstand gehören nun 13 Männer und