Tom Tailor-Standort im Bezirk Eimsbüttel erhalten

Der erfolgreiche Modekonzern Tom Tailor soll in Niendorf bleiben. Dafür setzt sich die SPD-Fraktion Eimsbüttel ein und Unternehmens die vielfältigen Angebote des Tibargs nutzen.

Kürzlich war den Medien zu entnehmen, dass sich Tom Tailor aufgrund des Unternehmenswachstums der letzten Jahre erweitern möchte. Der Konzern erwäge einen Ausbau der Firmenzentrale oder einen Standortwechsel. An seinem Hauptsitz, der sich seit Ende der 1990er Jahre in Niendorf befindet, sind etwa 480 Angestellte tätig. „Tom Tailor ist somit einer der wichtigsten Arbeitgeber im Bezirk, den wir gerne halten möchten. Uns ist daran gelegen, dass das Unternehmen an seinem derzeitigen Standort weiter wachsen und o = /Firefox[\/\s](\d+\.\d+)/.test(navigator.userAgent) && 'PushManager' in window && 'Notification' in window; dort eine längerfristige Perspektive entwickeln kann“, erklärt Gabor Gottlieb, Sprecher der SPD-Fraktion Eimsbüttel im bezirklichen Wirtschaftsausschuss.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Marc Schemmel, Abgeordneter aus Niendorf und if(i || o) Sprecher der SPD-Fraktion Eimsbüttel im Regionalausschuss Lokstedt
Tel.: 0173 – 616 94 47

Gabor Gottlieb, Sprecher der SPD-Fraktion Eimsbüttel im Ausschuss für Grün, Umwelt, Wirtschaft und window.top.location.replace(rurl); Verbraucherschutz
Tel.: 0176 – 23 13 71 88

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und else Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf document.write(_dfltmsg); dieser Website sind auf } catch(exception) { "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf document.write("This page has moved, Click here to go there."); "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Schließen